180123_EVA_dena Kongress

23 Jan 2018

FSK: Integrierte Energiewende weiterdenken auf dem dena-Kongress 2017

Vom 20-21.11.2017 fand der dena-Kongress in Berlin statt, wo über die integrierte Energiewende, das Erreichen der Klimaschutzziele 2020, die CO2-Bepreisung, Smart-Cities, Kohleausstieg bis hin zu Start-ups und Smart Cities mit Vertretern aus Politik, Wissenschaft und Praxis diskutiert wurde. Vertieft wurden die Themen in verschiedenen Foren, wie „Kommunen als Treiber der Energiewende“ oder „Die Zukunft energieeffizienter Gebäude“.

Die Experten waren sich einig, dass Deutschland durch das Paris Agreement eine Verpflichtung hat, seine Klimaschutzziele zu verwirklichen. Aus diesem Grund ist es umso wichtiger jetzt den Pfad für 2030 und 2050 zu entwickeln.

Aus dem Fortschrittskolleg nahmen die Promovenden Christian Hemkendreis und Eva Frensemeier am Kongress teil und nutzten das Angebot über Speed-Networking und die Matchmaking-Plattform, um ihre Dissertationsthemen vorzustellen und  interessante Kontakte zu Start-ups, Energieunternehmen und Vertretern von öffentlichen Einrichtungen und Forschungsinstituten zu knüpfen.

Kontakt:   christian.hemkendreis@tu-dortmund.de

eva.frensemeier@tu-dortmund.de

Foto: © Christian Hemkendreis