vortrag_hinker_ieee_powertech

11 Jul 2017

FSK: Innovative Methoden für die Planung der Energieversorgung auf IEEE Power Tech vorgestellt

Auf der diesjährigen IEEE Power Tech in Manchester, UK war das FSK durch einen Doktoranden aus der Elektrotechnik der TU Dortmund vertreten. Jonas Hinker hat dort eine neue Planungsmethode vorgestellt, die die Flexibilität von kombinierten Strom-Wärme-Systemen visualisiert und für Systembetreiber wichtige Kennzahlen zum Betrieb ausgibt. Zu den berücksichtigten Versorgungskonzepten gehören zum Beispiel Wärmepumpen oder auch Anlagen der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK). Stadtwerke können das Tool nutzen, um sehr schnell und ohne großen Aufwand für Quartiere einen effizienten Versorgungsmix auszulegen.

Die IEEE Power Tech ist die europäische Ankerkonferenz der elektrotechnischen Fachcommunity. Sie findet nur alle zwei Jahre statt.

Bibliographische Angabe:

Jonas Hinker, Johanna M.A. Myrzik : „Portfolio Flexibility Plots: Matching thermo-electric demand and supply in planning and dispatch“,  IEEE PowerTech 2017, Manchester, UK, Juni 2017