Messungen und Erfassung von Stadtstruktur in Zusammenhang mit der Mobilität zu Fuß am Beispiel zweier Quartiere der Stadt Essen

Promovendin:

Sonja Hellali-Milani

 

Betreuer:

Prof. Dr.-Ing. J. Alexander Schmidt
Universität Duisburg Essen,
Institut für Stadtplanung und Städtebau

Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Christa Reicher
Fachgebiet Städtebau, Stadtgestaltung und Bauleitplanung
Technische Universität Dortmund
Fakultät Raumplanung

Kurzbeschreibung des Promotionsvorhabens:

Denn ob man sich im Alltag aktiv und umweltfreundlich oder passiv und motorisiert im eigenen Auto fortbewegt, hängt neben persönlichen und soziodemographischen Faktoren auch von der gebauten Umwelt als Lebensraum für den Menschen ab. Der Fokus dieser Arbeit liegt  ausgehend vom aktuellen Stand der Energiewende im Verkehrsbereich auf den für die Stadtplanung relevanten bzw. durch die Stadtplanung beeinflussbaren Handlungsfeldern „Stadtraum und aktive Mobilität“. Dazu werden empirisch-analytisch als relevant und tragfähig erweisende „unterstützende Eigenschaften“ der Stadtstruktur als Kriterien ermittelt und zur Beurteilung der bestehenden Stadtstruktur und des öffentlichen Raums quantitativ gemessen.

Kontakt:

Sonja Hellali-Milani
Universität Duisburg-Essen
Institut für Stadtplanung und Städtebau
Tel.: 0201-183 2801
E-Mail: sonja.milani@uni-due.de
www.uni-due.de/staedtebau