Pfadabhängigkeiten von Kommunen bei der Umsetzung von energetischen Quartierskonzepten durch die Inanspruchnahme von Förderprogrammen

Promovendin:

M. Sc. Eva Frensemeier

Frensemeier-Eva_Profilbild

Betreuung:

Prof. Dipl.-Ing. Christa Reicher
Fachgebiet Städtebau, Stadtgestaltung und Bauleitplanung
Technische Universität Dortmund
Fakultät Raumplanung

Prof. Dr. J. Alexander Schmidt
Institut für Stadtplanung und Städtebau
Abteilung Bauwissenschaften
Fakultät Ingenieurwissenschaften
Universität Duisburg-Essen

Kurzbeschreibung des Promotionsvorhabens:

Die Steigerung der Energieeffizienz ist seit Jahren eines der größten globalen Ziele, wodurch die Folgen des immer weiter voranschreitenden Klimawandels minimiert werden sollen. Die Arbeit untersucht Abhängigkeiten von Kommunen bei der Inanspruchnahme von Förderprogrammen. Hierbei wird der Fokus vor allem auf die energieeffizienzsteigernde sowie den Klimaschutz vorantreibende Förderprogramme gelegt.

Forschungsinteresse der Arbeit ist die Übertragung der Theorie der Pfadabhängigkeit auf die Planung. Ursprünglich kommt die Theorie aus dem technologischen Bereich und wurde bislang auf Organisationen und Institutionen übertragen. Durch die Übertragung der Theorie auf die Planung soll es ermöglicht werden im Rahmen von zwei Case Studies die Förderprogrammlogik nachzuzeichnen und schließlich auf Pfadabhängigkeiten bei Kommunen zu untersuchen. Untersucht wird, ob und inwiefern Fördermöglichkeiten kommunale Akteure in Pfadabhängigkeiten zwingen.

Diese Arbeit soll zu einem wissenschaftlichen Erkenntnisgewinn zu den Wirkzusammenhängen von Pfadabhängigkeiten, Zielen der Stadtentwicklung sowie der Förderkulisse von energetischer und nachhaltiger Quartiersentwicklung beitragen. Mithilfe der Übertragung der Pfadabhängigkeitstheorie auf die Planung sollen Handlungsempfehlungen für Kommunen entwickelt werden.

 

Frensemeier-Eva_Grafik_nach Schreyoegg et al 2013

 

 

Kontakt:

Fachgebiet Städtebau, Stadtgestaltung und Bauleitplanung

Technische Universität Dortmund
Fakultät Raumplanung

August-Schmidt-Str. 10, GB III, Raum 102
44221 Dortmund

Tel.: 0231/755-8152

E-Mail: eva.frensemeier@tu-dortmund.de

http://www.staedtebauleitplanung.de/cms/de/fachgebiet/personen/mitarbeiter/Eva-Frensemeier.html

 

 

staedteplanung tu-logo