3. Forum Masterplan Energiewende

16 Feb 2017

RIN: Durchgeführtes 3. Forum Masterplan Energiewende am 16.02.2017 in den Westfalenhallen Dortmund

Gemeinsam  mit  den  Wissenschaftseinrichtungen,  einer  Vielzahl  an  Unternehmen,  Zivilgesellschaft  und  Politik  sowie  Verbänden  und  Interessenvertretungen  hat  die  Stadt  Dortmund  den  „Masterplan  Energiewende“  erarbeitet  und  214  Maßnahmen  aufgestellt. Unter der Moderation von Dr. Jan Fritz Rettberg, Geschäftsführer der L.E.D. – Leitstelle Energiewende Dortmund, und dem Motto „Energiewende findet Stadt“ wurden am 16.02.2017 beim kostenlosen 3. Forum Masterplan Energiewende in den Westfalenhallen Dortmund ökologische,  ökonomische,  technologische,  politisch-kulturelle,  soziale  und  institutionelle Anforderungen und Lösungswege, die zur erfolgreichen Umsetzung der Energiewende vor Ort und in der Region sowie einer intelligent  vernetzten  Stadtentwicklung  „Smart  City“ notwendig sind, durch Vorträge von  Vertreterinnen  und  Vertreter  aus  Wirtschaft,  Wissenschaft,  Politik  und  Zivilgesellschaft  diskutiert.

Neben den Vorträgen wurden alle Besucherinnen und Besucher auch zum aktiven Mitwirken eingeladen. Unter dem Motto „Keine Idee geht verloren“ konnten Interessierte ihre Vorschläge zu den Themen Energie, Ressource, Mobilität, Klima und Qualifizierung einbringen. Diese werden dann in den Zwischenbericht zum Masterplan Energiewende übernommen.

 

Mehr Informationen zur vergangenen Veranstaltung: www.dortmund.de