Elektrotechnik_Logo_RZ

17 Feb 2017

RIN: Fachforum „Effizienz in Gewerbe und Gewerbegebieten“ am 17.02.2017 auf der Fachmesse Elektrotechnik 2017

Am Freitag den 17.02.2017 wurde das Fachforum „Effizienz in Gewerbe & Gewerbegebieten“ unter der Leitung des Regionalen Innovationsnetzwerks Energieeffizienz Ruhr im Rahmen der „elektrotechnik“, der Fachmesse für Gebäude- und Industrieanwendungen, in den Westfalenhallen Dortmund durchgeführt.

Auf die Effizienz gewerblicher Prozesse wird seitens der Unternehmensführung schon länger geachtet. Die technischen Herausforderungen, um eine möglichst hohe Effizienz zu erreichen, müssen von den Fachabteilungen gelöst werden. Allerdings verspricht die Summe vieler effizienter Prozesse nicht automatisch auch die höchste Gesamteffizienz eines Unternehmens. Viel effektiver kann die Betrachtung von Energieeffizienz durch Sektorenkopplung sein, der Verknüpfung dreier essentieller sowie zusammengehöriger Energiebereiche: Strom, Wärme und Mobilität.

Das Fachforum richtete sich auch über das Ruhrgebiet hinaus an öffentliche und zivilgesellschaftliche Akteure, insbesondere an technische Leiter und Mitarbeiter von technischen Abteilungen in Unternehmen. Zu interessanten Aspekten der Thematik „Energieeffizienz im Gewerbe“ referierten die folgenden Experten:

  • Dr.-Ing. Christian Schwede, FRAUNHOFER IML:

Entscheidungsunterstützung in Produktion und Logistik – Mit dem Digitalen Zwilling zum digitalen Unternehmen

  • Karl Hufmann, EFFIZIENZ-AGENTUR NRW:

Ressourceneffizienz – Material- und Energieverbrauch in der Produktion senken und Wettbewerbsfähigkeit erhöhen

  • Dr. Fritz Rettberg, IE3 – INSTITUT FÜR ENERGIESYSTEME, ENERGIEEFFIZIENZ UND ENERGIEWIRTSCHAFT:

Energiesysteme im Wandel – Lösungen der Energieeffizienzregion Ruhrgebiet

  • Klaus Kottsieper, GERTEC GmbH:

Ganzheitliche Energiekonzepte – vom betrieblichen Einzelkonzept bis zu lokalen Netzwerken

  • Veronika Wolf, ZERO EMISSION GmbH:

Zukunftsfähige und energieeffiziente Mechanismen bei der Standortentwicklung

  • Carsten Pilz, GMC-I MESSTECHNIK GmbH:

Energiemessung und Energiemanagementsysteme

  • Jochen Striebel, BERGISCHE GESELLSCHAFT FÜR RESSOURCENEFFIZIENZ mbH:

Innovationsnetzwerk GreenTec – Chancen in Industrie 4.0 und Smart Cities