syncfuel

17 Okt 2016

RIN: Präsentation von „SyncFuel“ auf der 9. Internationalen Zuliefererbörse in Wolfsburg

Herr Berg und Herr Dr.-Ing. Rauma von der TU Dortmund stellen mit „SyncFuel“ einen innovativen Ansatz vor, mit dem es künftig ermöglicht werden soll, den Ladevorgang für Elektromobile an entfernten Steckdosen mit einer Synchronisierung der Einspeisung der heimischen PV-Anlage zu verbinden. Daraus resultiert für den Nutzer nicht nur potenziell eine Senkung seiner Stromkosten, sondern es wird darüber hinaus ein Beitrag zur Nutzung regenerativer Energien geleistet. Die aus einem solchen Projekt möglicherweise resultierenden Geschäftsmodelle versetzen den Betrachter in die nahe Zukunft. Ein Feldtest erfolgt unter anderem mit E-Fahrzeugen der kommunalen Flotte der Stadt Dortmund – ein tolles Beispiel für die Innovationskraft des Ruhrgebiets.

http://www.materna-newmedia.de/blog/allgemein/9-internationale-zulieferboerse-digitalisierung-im-fokus/#more-12612

http://www.syncfuel.eu/