17 Sep 2018

Steven März präsentiert Ergebnisse auf internationalen Konferenzen

Steven März hat auf der „ACEEE Summer Study on Energy Efficiency in Buildings“ in Pacific Grove, CA (USA) der „5th European Conference in Behaviour and Energy Efficiency“ in Zürich Ergebnisse seiner Promotion vorgestellt. Auf der Konferenz in den USA mit rund 900 Teilnehmern hat er im Rahmen einer Postersession die Frage gestellt „Why German policies fail to make energy efficiency investment more enticing for small private landlords?“ Er argumentiert dabei, dass die bisherigen Politikinstrumente nicht die spezifischen Herausforderungen und Charakteristika privater Kleinvermieter adressieren und daher von der Zielgruppe weitgehend abgelehnt werden. Er plädiert für eine stärkere räumliche und zielgruppenspezifische Differenzierung der Förderinstrumente, regulative/fiskalische und mietrechtliche Anpassungen, eine Stärkung der kommunalen Rolle zur Aktivierung der Zielgruppe sowie eine Verbesserung der Datenlage zum Monitoring und zur Evaluierung des Sanierungsfortschritts.

Auf der von rund 350 Teilnehmern besuchte Konferenz in Zürich stellte er im Rahmen einer Vortragssession die Frage „What deters small private landlords from making energy efficiency investments?“ Anhand eines Mixed-Method Ansatzes aus problemzentrierten Interviews und einer schriftlich-postalischen Befragung (hierarchische OLS-Regression) identifiziert und misst er förderlicher und hemmende Faktoren der energetischen Gebäudesanierung aus Sicht privater Kleinvermieter.

Links: http://aceee.org/conferences/2018/ssb#proceedings
https://www.zhaw.ch/en/about-us/news/events/behave/