Zwischenkonferenz

16 Nov 2016

FSK/RIN: Zwischenkonferenz „Auf dem Weg zur… Energieeffizienz im Quartier“ 30.11.2016

Am 30.11.2016 findet die Zwischenkonferenz „Auf dem Weg zur … Energieeffizienz im Quartier“ im Rudolf-Chaudoire-Pavillon auf dem Campus Süd statt.

Auf dem Weg zur Energieeffizienz im Quartier bringt die Konferenz eine Vielzahl von Forschungsdisziplinen zusammen mit Akteuren aus Kommunen, Zivilgesellschaft und Privatwirtschaft. Das Fortschrittskolleg „Energieeffizienz im Quartier: clever versorgen.umbauen.aktivieren.“ mit der Forschung seiner 13 Doktorandinnen und Doktoranden und seiner Mitglieder sowie das Regionale Innovationsnetzwerk Energieeffizienz Ruhr laden gemeinsam ein, über notwendige Systeminnovationen, Strukturen und Lösungen zu diskutieren. Alle Doktorandinnen und Doktoranden geben dazu einen Einblick in die inter- und transdisziplinäre Arbeit des Fortschrittskollegs sowie in die Zwischenergebnisse ihrer Forschungsarbeiten.

Als Key Note Referenten werden Prof. Dr.-Ing. Werner Lang (TU München) und Prof. Hansruedi Preisig (Zürich) vortragen. Die Konferenz wird eröffnet durch MD Dr. Beate Wieland, Abteilungsleiterin Forschung und Technologie im Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes NRW. Auf einem Podium diskutiert Prof. Dr.-Ing. Johanna Myrzik mit Prof. Dr.-Ing. Peter Birkner (Honorarprofessor der Bergischen Universität Wuppertal und Geschäftsführer House of Energy e.V.), Simone Raskob (Beigeordnete, Stadt Essen) und Guido Wallraven (Klimakommune Saerbeck). In zwei Foren und einer Abschlussdiskussion werden die Herausforderungen auf dem Weg zur Energieeffizienz im Quartier an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Praxis diskutiert und Lösungen präsentiert.

Ausführliches Programm

Veranstaltungsflyer (PDF)

Anmeldung

Anmeldung zur Zwischenkonferenz „Auf dem Weg zur… Energieeffizienz im Quartier“
Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldefrist verlängert bis 27. November 2016.

Programmüberblick

9:00 Ankommen und Anmeldung

9:30-9:45 Grußwort
MD Dr. Beate Wieland, Abteilungsleiterin Forschung und Technologie im Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes NRW

9:45-10:15 Begrüßung und Einführung
Prof. Christa Reicher, TU Dortmund
Doktorand/-innen des Fortschrittskollegs

10:15-10:30 Energieeffizienzregion Ruhrgebiet
Dr. Fritz Rettberg, TU Dortmund
Regionales Innovationsnetzwerk Energieeffizienz Ruhr

10:30-11:00 Key Note I:
„Klimaschutz und Klimaanpassung als Schlüsselthemen für urbanes Bauen“
Prof. Dr.-Ing. Werner Lang, TU München, Lehrstuhl Energieeffizientes und nachhaltiges Planen und Bauen

11:00-11:30 Kaffeepause

11:30-12:30 Inputs und Podiumsdiskussion
Prof. Dr. Peter Birkner, Honorarprofessor der Bergischen Universität Wuppertal und Geschäftsführer House of Energy e.V., Kassel
Simone Raskob, Beigeordnete der Stadt Essen
Guido Wallraven, Klimakommune Saerbeck
Einführung und Moderation: Prof. Dr. Johanna Myrzik, TU Dortmund

12:30-14:00 Mittagspause mit Ausstellung
13:15-14:00 World Café:
Diskussion der Promotionsthemen des Fortschrittskollegs und der Themen des Regionalen Innovationsnetzwerks Energieeffizienz Ruhr

14:00-14:30 Key Note II:
„2000-Watt-Gesellschaft“
Prof. Hansruedi Preisig, Zürich

14:30-15:15 Forum I:
Sanierung als Konsumentscheidung? Energieeffizienzlösungen anders vermarkten
Prof. Dr. Hartmut Holzmüller,
Prof. Dr. Tobias Schäfers, Moritz vom Hofe, TU Dortmund
Kommentar und Diskussion: Udo Sieverding, Verbraucherzentrale NRW

15:15-15:45 Kaffeepause

15:45-16:30 Forum II:
Energienetze für das Quartier: Handlungsmöglichkeiten und Handlungshemmnisse
Prof. Dr. Christoph Weber, Uni Duisburg-Essen
Kommentar und Diskussion:
Geschäftsführer Thorsten Rattmann, Hertener Stadtwerke

16:30-17:00 Abschluss und Diskussion
Dr. Andrea Hoppe, Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur und Verbraucherschutz des Landes NRW
LMR Thorsten Menne, Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes NRW
Börje Wichert, wmr Wirtschaftsförderung Metropole Ruhr
Dr. Fritz Rettberg, TU Dortmund
Moderation: Prof. Dr. Rolf Heinze, Ruhr-Universität Bochum
Zusammenfassung: Prof. Christa Reicher, TU Dortmund

anschließend
Apéro

Anmeldung

Anmeldung zur Zwischenkonferenz „Auf dem Weg zur… Energieeffizienz im Quartier“
Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Veranstaltung wird von der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen (AKNW) mit 3 Unterrichtsstunden als Fortbildung der Fachrichtungen Architektur, Landschaftsarchitektur und Stadtplanung für Kammermitglieder anerkannt.

Rückfragen und Kontakt

Dr. Christian Lamker,
Dr.-Ing. Ilka Mecklenbrauck
Technische Universität Dortmund
Fachgebiet Städtebau, Stadtgestaltung und Bauleitplanung
Tel.: +49 231-755 2246
Christian.Lamker@tu-dortmund.de

Titelfoto: (c) Daniel Bläser, TU Dortmund